COVID-19: IBM Cloud-, Watson- und Security-Services 90 Tage kostenlos/Forscher bekommen Zugang zu Hochleistungsrechnern

Ehningen/Wien/Zürich, 25. März 2020: Um Unternehmen in den herausfordernden Zeiten von COVID-19 zu unterstützen, stellt IBM ausgewählte Cloud-, Watson- und Security-Services für 90 Tage kostenlos zur Verfügung. Zusätzlich können Wissenschafter auf der ganzen Welt Zugang zu Hochleistungscomputing-Systemen des neu gegründeten "COVID-19-High-Performance Computing Consortium" beantragen, das aktuell 16 Supercomputing-Systeme mit einer Rechenpower von 330 Petaflops umfasst. Damit können Berechnungen und Simulationen der Epidemiologie oder Bioinformatik, die auf traditionellen Plattformen Monate oder Jahre dauern würden, in sehr kurzer Zeit durchgeführt werden.

Simulationen und Systeme maschinellen Lernens sind wichtige Methoden im Kampf gegen das Coronavirus SARS-CoV-2. Das „COVID-19-High-Performance Computing Consortium“ (https://covid19-hpc.mybluemix.net) ist ein einzigartiges Private-Public-Partnership-Projekt unter der Leitung des Büros für Wissenschafts- und Technologiepolitik des Weißen Hauses, des US-Energieministeriums und IBM, das führende Vertreter der Industrie und der Wissenschaft zusammenbringt. Die Mitglieder des Konsortiums stellen Zeit und Ressourcen auf ihren Hochleistungscomputersystemen zur Verfügung und laden Wissenschafter weltweit zur Zusammenarbeit im Kampf gegen die Pandemie ein. Forscher sind eingeladen, über das Online-Portal https://www.xsede.org/covid19-hpc-consortium COVID-19-bezogene Forschungsvorschläge beim Konsortium einzureichen, die dann auf Übereinstimmung mit den Computerressourcen einer der Partnerinstitutionen geprüft werden. Ein Expertengremium, das sich aus Spitzenwissenschaftern und Informatikern zusammensetzt, wird mit den Antragstellern zusammenarbeiten, um den Nutzen der Arbeit für die öffentliche Gesundheit zu bewerten. Der Schwerpunkt wird auf Projekten liegen, die schnelle Ergebnisse gewährleisten können.

90 Tage, die entscheiden: Kostenlose digitale Services für Unternehmen

Neben dem globalen Kampf der Wissenschaft und Forschung gegen den Coronavirus SARS-CoV-2, ist auch die Unterstützung von Unternehmen von zentraler Bedeutung. Um Unternehmen, insbesondere kleinere und mittelständische, dabei zu unterstützen ihre Geschäftskontinuität in dieser schwierigen Zeit aufrechtzuerhalten, bietet IBM in verschiedenen Bereichen kostenlose Services über einen Zeitraum von drei Monaten an.

Virtuelle Server in der IBM Public Cloud
Unternehmen haben die Möglichkeit, virtuelle Serverkonfigurationen im Wert von bis zu 500 Dollar und bis zu 90 Tagen zu erstellen. IBM Cloud Virtual Server für VPC können bei Bedarf mit stündlichen und monatlichen Abrechnungsoptionen für öffentliche oder dedizierte Instanzen hochgefahren und skaliert werden. Anmeldung mit dem Promo-Code IBM2020 unter: https://cloud.ibm.com/billing/promotions

Sicherheit für die Arbeit von zu Hause

IBM Security MaaS360 mit Watson ist eine Unified Endpoint Management (UEM)-Plattform, die den Übergang von Unternehmen zum Arbeiten von zu Hause aus durch die Verwaltung und den Schutz von Mobiltelefonen, Tablets und Laptops unterstützt. MaaS360 sorgt für die Sicherheit der Daten und hilft Mitarbeitern und Schülern, wichtige Aufgaben und Aufträge einfach zu erledigen und gleichzeitig potenzielle Risiken zu eliminieren. Anmeldung unter: https://www.ibm.com/account/reg/de-en/signup?formid=urx-43416

Große Dateien und Datensätze mit maximaler Geschwindigkeit senden
IBM Aspera on Cloud ermöglicht Benutzern von jedem Ort aus Daten mit höchster Geschwindigkeit zu übertragen, auszutauschen und bereitzustellen. Die Hybrid Cloud Umgebung bietet den Transfer der Dateien in jeder Größe und Menge über unbegrenzte Strecken mit maximaler Geschwindigkeit und unabhängig von den Netzwerkbedingungen. Das Angebot beinhaltet bis zu 1 TB Datenübertragungsvolumen, bis zu 1 TB Speicherplatz in der IBM Cloud und bis zu 2.500 Benutzer. Anmeldung unter: https://www.ibm.com/account/reg/us-en/signup?formid=urx-43390

IBM Video Streaming und IBM Enterprise Video-Streaming
Da immer mehr große Konferenzen abgesagt werden, steigt der Bedarf an Alternativen für virtuelle Erlebnisse. Viele Unternehmen suchen nach Live-Video-Streaming-Technologien, um persönliche Treffen zu ersetzen. Eine Konferenz online zu veranstalten und live an ein virtuelles Publikum zu streamen, kann eine großartige Option sein. IBM hat ein spezielles Angebot für Neukunden von IBM Video Streaming- und IBM Enterprise Video Streaming-Lösungen. Das Angebot umfasst kostenloses, 90-tägiges Streaming von bis zu 20.000 authentifizierten Benutzern für ein Ereignis pro Woche oder Streaming für ein öffentliches Publikum von bis zu 20.000 Zuschauerstunden innerhalb des angegebenen Zeitraums.  Anmeldung unter:
http://watson.media.ibm.com/extended_free_trial.html

Einen tagesaktuellen Überblick über weitere IBM Aktivitäten zu COVID-19 finden Sie hier:  https://www.ibm.com/thought-leadership/covid19/

 

Mag. Barbara Jax

Unternehmenskommunikation

Mobile: +43-664-618 72 37

E-mail: barbara.jax@at.ibm.com